Kunstliebhaber, aufgepasst! Die besten Tipps

Sie interessieren sich für Kunst und planen einen Besuch in ein Museum? Deutschland ist ein LaImage result for Kunstliebhaber, aufgepasst! Die besten Tippsnd, das nicht nur für seine Schlösser und Burgen, Alpen und reiche Natur, und ja, Bier und Karneval bekannt ist, sondern ist ein richtiger Schatz für Kunstliebhaber. Hier kann jeder etwas Passendes finden. Das Angebot ist riesig.

Jede kleine Stadt sowie auch große Metropolen bieten zahlreiche Möglichkeiten an. Weltbekannte Museen, aber auch kleine Galerien dienen nicht nur für deutsche, sondern auch für ausländische Touristen als ein Magnet.

Hier sind ein paar Tipps, die von Bedeutung sind und für die Kunstliebhaber ein paar Euro sparen sollen. So zum Beispiel, eine Museumskarte.

In den meisten Museen sind eine Dauer- und temporäre Ausstellungen zu sehen. In einigen Städten kann man eine Museumskarte für ein Museum erwerben, die innerhalb von einem Jahr einen unbegrenzten Eintritt in ein Museum ermöglicht. In anderen Städten gibt es solche Museumskarten, die einen Eintritt in alle (großen) Museen der Stadt ermöglicht.

Solche Museumskarten werden in zwei Formen verkauft, nur für die Dauerausstellungen oder für die beiden Ausstellungen. Jemand, der sehr gerne und regelmäßig ins Museum geht, spart selbstverständlich viel mit so einer Museumskarte. Nacht der Museen, die seit einiger Zeit in vielen deutschen Städten durchgeführt wird, lohnt sich auch immer.

Die Einheimischen haben noch einen Bonus, wie zum Beispiel in Köln, wo der Eintritt in alle Museen einmal im Monat, und zwar am ersten Donnerstag im Monat, kostenfrei ist.

Manchmal kann man ein Ticket fürs Museum im Internet buchen. Wenn Sie das machen, dann ist es auch etwas günstiger und Sie können sicher sein, dass Sie nicht zu lange an der Kasse warten müssen, besonders am Wochenende. Noch ein Tipp, in Deutschland sind die meisten Museen auch an (fast allen) Feiertagen geöffnet!

Da Sie an der Garderobe ihre großen Taschen abgeben müssen, lohnt es sich meistens nur eine kleine Umhängetasche (mit wichtigen Papieren) im A4 Format mitzunehmen.

Dann viel Spaß bei Ihrem nächsten Museumsbesuch!