Berühmte Gemälde zum Thema Glücksspiel

Image result for Berühmte Gemälde zum Thema GlücksspielDie Kunst und das Glücksspiel haben viele Gemeinsamkeiten und treten oft gemeinsam auf. Beide dienen der Erbauung und Unterhaltung der Menschen und haben sich in der Vergangenheit oft gegenseitig beeinflusst und unterstützt. Auch in der Gegenwart sind Kunst und Glücksspiel eng miteinander verbunden.

Glücksspiel und Kunst im Casino

Die großen und bekannten Spielcasinos in Las Vegas sind ein tolles Beispiel für die Verbundenheit von Glücksspiel und Kunst. Obwohl die Casinos natürlich in erster Linie Glücksspiel bieten, ist die Kunst auf verschiedenste Weisen fest in den Casinobetrieb eingebunden. Kunstvolle Casinodekoration, Kunstgegenstände als Motive in Slotmaschinen und Shows der besten Künstler der Welt unter dem Dach der Casinos. Hier bilden Kunst und Glücksspiel eine echte Symbiose von der die Besucher profitieren. Dieser Trend hat sich sogar in modernen Casino Apps, wie zum Beispiel Cabaret Club App erhalten.

Gemälde welche Glücksspiel abbilden

Spätestens seit dem frühen Mittelalter gibt es immer wieder Abbildungen und Gemälde, die sich künstlerisch mit dem Thema Glücksspiel auseinandersetzen. Herrscher wurden beim Glücksspiel dargestellt und Glücksspielszenen mit großen Dramen wurden auf Gemälden festgehalten. Die Gemäldeserie Dogs Playing Poker ist ein Beispiel für mehr moderne Darstellungen von Glücksspiel in der Kunst. Der New Yorker Cassius Marcellus Coolidge schuf die Serie aus 9 Ölgemälden, die Hunde beim Pokerspiel zeigen, in den Jahren 1903 bis 1906 als Auftragsarbeit für eine Firma die Zigarren verkauft. Die Bilder erfreuen sich seitdem großer Beliebtheit und werden häufig als Dekoration in Casinos verwendet. Die detailreichen Gemälde können zwar auch durchaus sozialkritisch gesehen werden, den meisten Betrachtern ist dies jedoch egal. Die farbenfrohen Bilder haben sich zu Kunstbotschaftern der ersten Jahre des letzten Jahrhunderts entwickelt und erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Neben der Darstellung des Glücksspiels, hier des Pokerspiels, sind die Gemälde auch typische Vertreter der Reklamemalerei und sind wegen ihres Comic-Stils bei Kindern beliebt. Somit ist diese bekannte Gemäldeserie ein Beispiel für die enge Verbindung zwischen Kunst und Glücksspiel.